Axel Dielmann Verlag

axel dielmann – verlag

Unabhängig, »klein aber fein«, wie die FAZ sagt, seit 1993 jährlich rund 20 Titel: Belletristik, zumeist von zeitgenössischen deutschsprachigen Autoren, aber auch Übersetzungen. Romane, Lyrik, Kurzprosa, Essays, auch Kunstbände und Kulturgeschichte – Hauptsache eigenwillige Stimmen. Manchmal mit Sponsoren in der Reihe ETIKETT, seit 2011 mit Frankfurt Academic Press als Wissenschafts-Tochter. Die einzelnen Titel müssen dem Verleger als erstem Leser Freude bereiten, seine Neugierde kitzeln, seine Erkenntnislust anregen, seiner Sprache etwas hinzufügen – ganz nach dem Verlagsmotto: Bleiben Sie neugierig!

Verlagsprogramm 2022
http://www.dielmann-verlag.de/

Pressearbeit für:

Oliver Teutsch: Die Akte Klabautermann
Michael Wäser: Das Wunder von Runxendorf