KRÖNER VERLAG: Andreas Schnieder/Jens Burgschweiger – Mensch, was denkst Du?

Lange Zeit war es nur ein Lächeln von Tür zu Tür. Man war sich sympathisch, doch da war diese rote Ziegelmauer zwischen den Räumen: zwischen der Religion im einen und der Philosophie im andern. Wirklich? Sind die Antworten, die Religion und Philosophie auf die Fragen des Lebens zu geben versuchen, tatsächlich so verschieden?
Was ist der Mensch? Brauchen wir Gott, um moralisch zu handeln? Was ist der Sinn des Lebens, wenn es doch notwendig endlich ist? Was lehrt uns eine tiefe Krise wie die Corona-Pandemie über den Menschen? Wohin steuert unsere Gesellschaft? Und welche Gedanken wird man sich wohl auf dem Sterbebett machen? Können es schöne sein?
Leichtfüßig und tiefschürfend zugleich, sind die Antworten ganz andere und doch seelenverwandt. Wo sich Philosophie und Religion treffen, so scheint es, ist in einem leidenschaftlichen Plädoyer für das Einfache, die Zwischenmenschlichkeit, das Hinterlassen positiver Fußstapfen, auf dass uns die Nachkommen mit einem Lächeln bedenken, wenn wir ihren Sinn kreuzen. Vermag uns dies noch zu retten?

„Mensch, was denkst du?“ ist, wie es der Untertitel verrät, „Ein Dialog über Gott und die Welt“, zwischen einem Theologen und einem Philosophen, die gemeinsam an einer Schule unterrichten. Ein schmales Buch, das viele Denk- und Gesprächsanstöße für jeden enthält.

Die Autoren:
Andreas Schnieder, 1968 in Osnabrück geboren, studierte Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Philosophie in Münster. Nach mehreren Jahren als Kurator und Museumspädagoge unterrichtet er seit 2009 die Fächer Kunst, Philosophie und Praktische Philosophie. Mehrere Publikationen und Katalogbeiträge zur Kunst des 20. Jahrhunderts.

Jens Burgschweiger, 1964 in Minden geboren und aufgewachsen im Münsterland, studierte ev. Theologie. Nach 15 Jahren als Gemeindepfarrer arbeitet er seit 2010 als Religionspädagoge und Schulseelsorger. Neben seiner Tätigkeit als Hörfunkautor veröffentlicht er Kurzgeschichten und Beiträge in verschiedenen Gottesdienstbänden.

Informationen zum Buch:
Andreas Schnieder/Jens Burgschweiger
Mensch, was denkst du? Ein Dialog über Gott und die Welt
Alfred Kröner Verlag, März 2022
170 Seiten, Klappbroschur, 16,00 €
ISBN 978-3-520 -72301-7
https://www.kroener-verlag.de/details/product/mensch-was-denkst-du/

Ein Beitrag im Rahmen meiner Pressearbeit für den Alfred Kröner Verlag.

3 Gedanken zu „KRÖNER VERLAG: Andreas Schnieder/Jens Burgschweiger – Mensch, was denkst Du?

  1. Liebe Birgit,
    für diese Buchvorstellung vielen Dank.
    Theologisch-philosophische Gespräche find‘ ich gut.
    Zusätzliche Frage: wäre dies nach Deiner Sicht eine Lektüre für eine betagte Person in Trauer?
    Gute Wünsche,
    herzlich Bernd

    • Lieber Bernd, das ist eine schwierige Frage, zumal ich ja nicht weiß, in welcher Situation die Person, die du ansprichst, ist. Es ist nun kein klassisches Erbauungsbuch in diesem Sinne oder eines, das praktische Ratschläge mit sich bringt – sondern Texte, die dazu anregen, sich selbst die Fragen über den Sinn des Lebens zu stellen. Es gibt bei den Briefen, die die beiden sich gegenseitig schreiben, natürlich immer wieder Hinweise darauf, warum und wie Religion und Philosophie uns etwas bieten können, dass das Leben vor dem Tod sinnvoll erscheinen lässt, warum Menschen trotz Krisen – es geht dabei auch um Corona – zur Hoffnung geboren sind, was uns im Leben begleitet. Um nun ganz akut Trauer zu bewältigen, ist das Buch eher nicht gedacht. Herzliche Grüße Birgit

      • Lieben Dank, Birgit,
        für Deine Antwort mit ergänzender Erläuterung zu dem vorliegenden philosophisch-theologischen Briefwechsel. Vermutlich ist es eher mein eigenes Interesse, und im konkreten Fall nicht so ganz passend. Buchgeschenke für diverse Lebenslagen sind schon besonders auszuwählen.
        Wenn ich auch nicht oft reagiere, freue ich mich doch stets über Deine Bücheranzeigen.
        Herzliche Grüße, Bernd

Kommentar verfassen